6 C
Leoben
Dienstag, 17. Oktober 2017
Werbung
Start Schlagworte Alpinunfall

SCHLAGWORTE: Alpinunfall

Tödlicher Wanderunfall: 46-jähriger Polizist zog sich tödliche Kopfverletzungen zu

Eisenerz – Ein 46-Jähriger zog sich Dienstagabend, 25. Juli 2017, bei einem Wanderunfall tödliche Verletzungen zu.   Der 46-jährige Polizist aus dem Bezirk Leoben war gegen...

Vater mit 6-jähriger Tochter abgestürzt

Kammern im Liesingtal – Ein 42-Jähriger und dessen sechsjährige Tochter stürzten Samstagnachmittag, 25. März 2017, aus bislang unbekannter Ursache beim Abseilen von einer Kletterwand...

Wanderin aus Leoben verletzt

Pusterwald, Bezirk Murtal. – Bei einem Alpinunfall Dienstagnachmittag, 1. November 2016, wurde eine 47-jährige Wanderin aus Leoben unbestimmten Grades verletzt und in das Spital...

Schwere Verletzungen bei Bergrettungsübung

Zeiritzkampl – Bei einer Alpinübung der Bergrettung stürzte Samstagmittag, 27. Feber 2016, ein 21-Jähriger ab und wurde verletzt. Die Gruppe von fünf Bergrettern stieg am...

Alpinunfall: Skitourengeherin verletzt

Eisenerz/Kraglschinken – Donnerstagnachmittag, 21. Jänner 2016, kam eine Skitourengeherin zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Gegen 13:10 Uhr unternahmen eine 25-Jährige und ihr 27-jähriger...

56-Jähriger stürzte in den Tod

Am 31.10.2015, gegen 11:45 Uhr hat sich in Eisenerz, Bezirk Leoben, ein tödlicher Alpinunfall ereignet. Ein 56-jähriger Grazer war am Vormittag des 31. Oktober 2015...

Wissen

Dieses Küchenwerkzeug ist verseuchter als Abflussrohre – und wir benutzen es...

Forscher der Hochschule Furtwangen haben ein Küchenutensil unter die Lupe genommen, das wir täglich verwenden. Und dabei sind sie auf ein wirklich erschreckendes Ergebnis...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen