Menschen in Österreich lieben Bewegung und es ist deshalb nicht verwunderlich, dass jeder dritte Österreicher täglich Rad fährt. Aber auch viele weitere Sportarten was Sie versuchen und mitmachen können sind in Österreich sehr beliebt, sowohl im Alltag als auch im Profibereich. Wir haben uns verschiedene aktuelle Statistiken angeschaut und werden Ihnen verraten, welche Sportarten im Hobby- und Sportbereich aktuell in Österreich am beliebtesten sind. Denn nach Statista sind gute 25% der Österreicher Mitglied eines Sportvereins – an erster Stelle steht hier Fußball, direkt gefolgt von Tennis und Tischtennis.  Außerdem haben wir einen Blick auf den wachsenden Markt von Sportwetten geworfen und verraten Ihnen, worauf Österreicher*innen am liebsten wetten.

Hobbysport

Laut einer Studie von “MarktMeinungMensch”, bei der eine Stichprobe von 1002 Menschen in Österreich befragt wurden, ist Schwimmen der beliebteste Hobbysport der Österreicher. Auf zweiter Stelle steht das Radfahren und erst an dritter Stelle steht das Wandern, was etwas verwunderlich ist, da es in Österreich vor Bergen ja nur so wimmelt. Auf der vierten Stelle steht dann das Skifahren, was vermutlich daran liegt, dass man nur im Winter Skifahren kann. Wenn man das Wandern und das Skifahren zusammenzählt, wird einem klar, dass die Bergsportarten auf jeden Fall den wichtigsten Stellenwert haben. Denn auch das Nordic Walking und das Klettern am Fels taucht in der Statistik der beliebtesten Sportarten auf.

Beliebtester Profisport

Natürlich wundert es einen kaum, dass auch in Österreich Fußball der beliebteste Profisport ist, auch wenn nur knapp 17% selbst Fußball spielen. Trotzdem schauen 57% der befragten Österreicher*innen gerne Fußball im Fernsehen und das obwohl das österreichische Nationalteam keineswegs zu den international erfolgreichen gehört. Und auch die österreichische Fußball Liga hat nicht besonders viel zu bieten. Es ist aber klar, dass Österreicher*innen beim Fußball auch stark mit den Deutschen sympathisieren und sich bei Weltmeisterschaften über deren Siege ebenso freuen können. An zweiter Stelle steht hier Leichtathletik und an dritter Stelle stehen Boxkämpfe. Erst an vierter Stelle findet man den Skisport mit rund 24%. Das verwundert ebenfalls ein bisschen, da die Österreicher beim Skisport auf jeden Fall zu den besten der Welt zählen und jährlich zahlreiche hochkarätige Skisport Turniere in Österreich stattfinden. Vermutlich liegt dies wieder daran, dass die Skisaison sehr kurz ist, im Vergleich zur Leichtathletik beispielsweise, die das ganze Jahr über stattfinden kann. Auffallend ist, dass die Österreicher alle Formen von Skisport lieben: Riesenslalom, Slalom, Biathlon und natürlich das beliebte Skispringen auf der Riesenschanze. Lange Zeit waren die Österreicher in all diesen Disziplinen fast unantastbar an der Spitze weltweit. In den letzten Jahren hat sich dies allerdings etwas verändert und man findet auf den Siegerpodesten auch Deutsche, Schweizer, Japaner und Amerikaner.

Die beliebtesten Sportarten für Wetten in Österreich

Der Markt rund um Sportwetten wächst aktuell sehr stark. Das ist nicht nur an der Vielzahl der neuen Online Buchmacher zu erkennen, sondern auch daran, dass das Gesamtvolumen von Sportwetten jährlich rasant ansteigt. In Österreich hat sich die Summe der getätigten Sportwetten seit 2013 mehr als verdoppelt – der jährlich Umsatz mit österreichischen Sportwetten beträgt aktuell knappe 300 Millionen Euro jährlich. Das ist zwar noch deutlich weniger als beispielsweise in Deutschland (4 Milliarden Euro jährlich), aber inzwischen doch eine beachtliche Summe. Allerdings muss festgestellt werden, dass rund 60% des Umsatzes bei ausländischen Online Buchmachern getätigt werden und nur 40% bei der staatlichen Lotterie. Die österreichische Regierung hat Maßnahmen angekündigt, dem Trend zu ausländischen Buchmachern entgegen zu wirken, um das staatliche Monopol zu stärken. Wann und wie das geschehen wird, ist aktuell noch unklar. Online Buchmacher bieten den Wettenden zahlreiche Vorteile, denn beim Wetten Online geben die Online Buchmacher aufgrund der hohen Konkurrenz untereinander aktuell teilweise sehr gute Willkommensangebote, wie Freiwetten und ähnliches. Es ist also auf jeden Fall vorteilhaft seine Wetten Online bei einem seriösen Online Buchmacher abzuschließen. Toll ist dort auch, dass viele Online Buchmacher sehr spannende Wettmöglichkeiten anbieten, wie beispielsweise das Tippen auf das erste Tor, den Punktestand zur Halbzeit und vieles mehr – also gibt also weit mehr als nur das Tippen auf das Endergebnis.