St. Michael – Samstagfrüh, 8. Juni 2019, hielten Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Gleinalm einen 24-jährigen Lkw-Lenker aus der Ukraine auf der Pyhrn Autobahn A9 kurz vor dem Nordportal des Gleinalmtunnels an.

Gegen 06.00 Uhr rief eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin bei der Autobahnpolizeiinspektion (API) Gleinalm an und teilte mit, dass auf der A9 ein Sattelkraftfahrzeug in einer auffälligen Fahrweise in Richtung Spielfeld unterwegs sei. Nach einer sofort eingeleiteten Fahndung hielten die Beamten der API Gleinalm das Sattelkraftfahrzeug kurz vor dem Nordportal des Gleinalmtunnels an und führten eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durch. Ein mit dem 24-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief positiv und ergab eine starke Alkoholisierung. Erschwerend kommt hinzu, dass es sich bei dem Sattelkraftfahrzeug um einen Gefahrguttransport handelte. Der 24-Jährige wird der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht, es wurde eine Sicherheitsleistung in der Höhe von mehreren Tausend Euro eingehoben.