Reh verirrte sich in Rüsthaus

121

Am 01.05.2019 kam es zu einem ungewöhnlichen Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr Leoben-Stadt. Gegen 18:00 Uhr verirrte sich ein Reh in das Feuerwehrhaus und versteckte sich im 1. Stock des Stiegenhauses. Das Reh wurde vorsichtig eingefangen. Anschließend wurde es schonend mit dem MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) zur Massenburg gebracht und wohlbehalten in die Freiheit entlassen.