Traboch – Ein 61-jähriger Lkw-Lenker fiel Dienstagmorgen, 26. Feber 2019, beim Entladen seines Lkws rücklings von der Ladefläche und verletzte sich schwer.

Gegen 08:15 Uhr war der 61-Jährige aus Deutschland auf einem Firmengelände mit dem Entladen seines Lkws beschäftigt. Dabei zog er rückwärtsgehend eine Kiste aus dem Anhänger des Lkw-Zuges. Am Ende der Ladefläche verlor der 61-Jährige das Gleichgewicht und stürzte rücklings auf den Asphalt. Er wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in das UKH Kalwang eingeliefert.