Kammern im Liesingtal / Deutschfeistritz, Bezirk Graz-Umgebung. – Unbekannte Täter brachen Dienstagfrüh, 18. Dezember 2018, in vier auf Autobahnparkplätzen abgestellte Lkw ein. Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Die unbekannten Täter brachen zwischen 03:00 Uhr und 05:00 Uhr die Türschlösser zweier auf dem Autobahnparkplatz der A 9 (Kammern) abgestellter Lkw auf. Bei einem Lkw wurde der Fahrer wach und schaute aus dem Fenster. Die Unbekannten flüchteten ohne Beute. Aus dem zweiten Lkw stahlen sie ein Handy und eine geringe Menge Bargeld. Der im Fahrzeug schlafende Lenker bemerkte nichts vom Vorfall.

Auf dem Autobahnparkplatz der A 9 (Deutschfeistritz) schnitten unbekannte Täter bei einem Sattelanhänger die Zollschnur durch und öffneten die Hecktüren. Sie konnten nichts erbeuten, da die geladenen Waren zu schwer waren. Der Lenker bemerkte zwei Personen, welche sofort flüchteten. Bei einem abgestellten Lkw versuchten sie, das Schloss der Beifahrertür aufzubrechen. Sie kamen jedoch nicht in die Fahrerkabine und flüchteten ohne Beute.