Leoben – Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht auf Mittwoch, 5. Dezember 2018, in einen Bankomaten einzubrechen. Sie flüchteten ohne Beute.

In den frühen Morgenstunden brachen die bislang Unbekannten in den Eingangsbereich eines Kinocenters ein. Dort versuchten sie einen Geldausgabeautomaten gewaltsam aufzubrechen, was jedoch misslang. Die unbekannten Täter flüchteten ohne Beute. Es entstand erheblicher Sachschaden in bislang unbekannter Schadenshöhe.

Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Steiermark übernommen. Eine Fahndung nach den Tätern lief bisher ohne Erfolg. Die Ermittlungen laufen.