Leoben. – Ein unbekannter, mutmaßlicher Ladendieb stieß Mittwochabend, 28. November 2018, bei seiner Flucht eine Ladendetektivin zur Seite. Die 45-Jährige blieb unverletzt.

Die 45-Jährige beobachtete den Unbekannten gegen 18:00 Uhr in einem Supermarkt in der Judendorfer Straße, wie er Getränke und Lebensmittel in eine Tasche packte und das Geschäft ohne zu bezahlen verließ. Die Detektivin konnte den Mann im Eingangsbereich antreffen und wollte ihn am Verlassen des Geschäftes hindern. Dabei stieß der Unbekannte die Detektivin zur Seite und flüchtete zu Fuß. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Täterbeschreibung: Mann, 20-30 Jahre alt, steirischer Dialekt, zwischen 180 und 185 Zentimeter groß, schlanke Statur, dunkelblonde Haare (seitlich kurz rasiert). Der Verdächtige war mit einer schwarzen Jacke  mit goldenen Verzierungen am rechten Arm und im Schulterbereich, blauen Jeans und weißen Turnschuhen bekleidet. Weiters führte der Verdächtige eine grau/blaue Sporttasche der Marke Under Armour mit.

Die Polizei Leoben ersucht unter der Telefonnummer 059133/66/2222 um Zeugenhinweise.