In seiner kürzlich abgehaltenen Generalversammlung konnte der Musikverein Leoben unter seinem Präsidenten Gerhard Samberger wiederum eine eindrucksvolle Bilanz über die vergangenen drei Berichtsjahre ziehen.

Insgesamt wurden vom Musikverein Leoben 29 Veranstaltungen durchgeführt, die von rund 4.500 Personen besucht wurden. Höhepunkte waren sicherlich die jedes Jahr stattfindenden Faschingskonzerte des Leobener Stadtorchesters. Aber auch zahlreiche Jugendorchesterprojekte und verschiedene Konzertveranstaltungen trugen wesentlich zum kulturellen Leben der Stadt Leoben bei.

In der Generalversammlung wurde auch der neue künstlerische Leiter des Musikvereines Leoben, der Direktor der Musik– und Kunstschule Leoben, Mag. Heinz Moser, bestellt. Der wiedergewählte Präsident und der künstlerische Leiter werden auch in Zukunft das statutenmäßig festgelegte Ziel verfolgen, jungen heimischen Künstlern in einem professionellen Rahmen erste Auftritte zu ermöglichen.