Proleb – Wie bereits berichtet, geriet am Samstagabend, 17. November 2018, ein Einfamilienhaus in Brand.

Die Brandursachenermittlung ergab, dass ein technischer Defekt an der elektrischen Installation an der Außenfassade den Brand ausgelöst haben dürfte. Dadurch geriet der Vollwärmeschutz in Brand und breitete sich über den Dachstuhl aus.

Durch den Brand entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.