Trofaiach – Dienstagnachmittag, 4. September 2018, wurde eine 81-Jährige von einem Rettungsfahrzeug überrollt. Die 81-Jährige erlitt tödliche Verletzungen.

Gegen 16:15 Uhr ließ ein 22-jähriger Rettungsfahrer eine Patientin vor dem Eingang eines Pflegeheimes aussteigen. Zeitgleich wurde der Rettungsfahrer zu einem dringenden Notfall beordert. Der 22-Jährige schaltete das Blaulicht ein und schob mit dem Rettungsfahrzeug zurück.

Dabei dürfte er eine hinter dem Rettungsauto stehende 81-jährige Bewohnerin des Pflegeheimes übersehen und überrollt haben. Obwohl die Besatzung des Rettungsfahrzeuges unverzüglich Erste Hilfe leistete und der Notarzt einer Rettungshubschrauberbesatzung Reanimationsmaßnahmen durchführte, erlag die 81-Jährige ihren schweren Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Leoben ordnete eine Obduktion an.