Leoben – Am 10. Juli 2018 kam es zu einem Verkehrsunfall am Häuslberg. Ein Fahrzeug hatte sich am Häuselberg aus unbekannter Ursache überschlagen und blieb am Dach liegen.  Der Lenker befand sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits außerhalb des PKW.

Die Unfallstelle wurde abgesichert, die verletzte Person wurde vom ÖRK betreut und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde das Fahrzeug aufgestellt und im Anschluss gesichert abgestellt. Nach Abschluss aller notwendigen Arbeiten rückten die Feuerwehren um 18:05 Uhr wieder in die Feuerwehrhäuser ein.