Noch vor Beginn der Sommerferien hat die Gemeinde Traboch wieder in das Naherholungsgebiet Trabochersee investiert. Auf der weitläufigen Grünfläche unweit der Miniaturgolfanlage von Dorli Mitterhuber und des Wirtshauses am See warten hochwertige Spielgeräte, wie Rutschen, Schaukeln oder Kletterwände, auf die Kinder. Der Bootspark im Bereich Michi’s Seeschenke wurde um zwei originelle Tretboote erweitert.

Foto: Gemeinde Traboch
Foto: Gemeinde Traboch

Bürgermeister Joachim Lackner: Es ist uns ein Anliegen, das Rückstaubecken „Trabochersee“ nach und nach auch als Naherholungsgebiet für die Bevölkerung attraktiv zu gestalten. Nach Abschaffung der Parkgebühren und Installation einer Straßenbeleuchtung vom Einfahrts- bis zum Ausfahrtsbereich in den Vorjahren sind wir mit den Neuanschaffungen diesem Ziel heuer wieder ein Stück nähergekommen.“