Fast 18 Stunden am LKW und 50 weitere Übertretungen

Foto: BMI / Alexander Tuma

0
832
Copyright: BMI/Alexander TUMA, 14.04.2008 Wien, Funkwagen, Dienstkraffahrzeug, Blaulicht, Kombi, Besuch bei der WEGA mit Vorführung
Foto: BMI / Alexander Tuma

Niklasdorf – Polizisten der Bezirksverkehrsgruppe Leoben zogen Freitagnachmittag, 27. April 2018, einen 50-jährigen Lkw-Lenker aus dem Verkehr. Der 50-Jährige hatte, neben anderen Übertretungen, wiederholt die vorgeschrieben Lenkzeiten überschritten und vorgeschriebene Ruhepausen nicht eingehalten.

Der 50-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag steht im Verdacht, durch mehrfache Manipulationen zeitweise ohne Fahrerkarte unterwegs gewesen zu sein. In einem Fall war der 50-Jährige an einem Tag rund 22 Stunden (Lade- und Stehzeiten eingeschlossen) im Einsatz und hatte dabei fast 18 Stunden das Fahrzeug gelenkt.

Ebenso war der LKW-Führerschein des 50-Jährigen abgelaufen und er daher ohne gültige Lenkberechtigung unterwegs. Dem 50-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, er wird insgesamt wegen 50 Übertretungen (EGVO Sozialvorschriften sowie weitere verkehrsrechtliche Belange) angezeigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here