Pkw-Lenker verlor das Bewusstsein: Trotz Erster Hilfe tot

Foto: Kristov aus der deutschsprachigen Wikipedia [GFDL oder CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

0
1760
Foto: Kristov aus de.wikipedia.org
Foto: Kristov aus der deutschsprachigen Wikipedia [GFDL oder CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Niklasdorf – Während der Fahrt verlor Donnerstagvormittag, 1. Februar 2018, ein 74-jähriger Pkw-Lenker das Bewusstsein. Trotz Erster Hilfe verstarb der 74-Jährige.

Der 74-Jährige aus dem Bezirk Leoben lenkte gegen 10:15 Uhr seinen Pkw auf der B116 von Bruck an der Mur kommend in Richtung Niklasdorf. Noch ehe der 74-Jährige das Bewusstsein verlor, konnte er sein Fahrzeug am rechten Straßenrand anhalten. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer wurde auf die Situation aufmerksam, konnte aber wegen des versperrten Fahrzeuges keine Erste Hilfe leisten. Ersthelfer des Roten Kreuzes schlugen die Seitenscheibe des Pkw ein und begannen mit der Reanimation. Die Wiederbelebungsmaßnahmen verliefen aber erfolglos, eine Obduktion wurde angeordnet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein