Vergangenen Samstag empfing die Leobener Bundesligamannschaft den Gast aus Gratwein zum Steirerderby. Wie erwartet, begann die Begegnung bereits mit spannenden Partien, so konnte Michi Bernhard mehrere Matchbälle gegen den hochdotierten Gratweiner, Thomas Müllner, herausspielen. Etwas unglücklich musste er sich dann aber geschlagen geben. Gegen Lukas Nepozitek und Philipp Buchreiter behielt er aber die Oberhand. Leoben’s Nummer eins, Thomas Probst, verletzungsbedingt angeschlagen, konnte im Single nur Nepozitek bezwingen. Kapitän Martin Köberl startete gegen Buchreiter 3:0 durch und ging gegen Nepozitek schnell 2:0 in Führung, ehe er im fünften Satz nur knapp gewann. Gegen Müllner reichte es nicht. Nach einem 5:4 Zwischenstand aus Sicht der Leobener kam es zum entscheidenden Doppel. Trotz der Verletzung von Probst entschied das Trio auf die altbewährte Paarung Köberl/Probst, welche dann zum 6:4 Sieg punktete und somit eine lupenreine 7:0-Doppelweste in ihrer gemeinsamen Bundesligakarriere vorweisen können.

In der Landesliga konnte sich die Mannschaft um Altmeister Reinhard Sorger wieder bewähren. Gleich zu Beginn fiel das Doppel gegen Zeltweg 1 auf die Seite von Sorger/Tripolt, Tripolt konnte dann seine drei Singles für sich entscheiden. Simon Zündel und Sorger konnten je einen Sieg zum 6:3 Heimerfolg beisteuern. Die Mannschaft steht nun an der Tabellenspitze der steirischen Landesliga.

Die Oberligamannschaft machte die Sache gegen Ligist 1 etwas spannender, so lag man schnell mit 0:3 zurück, ehe Gutschi, Hufnagl und Schönleitner das Blatt zum 6:4 Heimsieg wendeten.

Das Unterligateam deklassierte die Union Wörschach auswärts mit 6:1, die jugendliche Gebietsligamannschaft Leoben 5 kehrte mit einem 6:3 Sieg von Trofaiach zurück. Gebietsligamannschaft Leoben 6 musste ein 2:6 in Bruck kassieren. Die Mannschaft der 1. Klasse konnte aus den drei Begegnungen der Sammelrunde in Mürzzuschlag zwei Siege und eine Niederlage mit nach Hause nehmen.

SV Leoben I – TTC Gratwein I 6:4

Köberl 2, Bernhard 2, Probst 1, Doppel (Köberl, Probst)

SV Leoben II – TTC Zeltweg I 6:3

Tripolt 3, Sorger 1, Zündel 1, Doppel (Tripolt, Sorger)

SV Leoben IIIUTTC Ligist I 6:4

Gutschi 2, Hufnagl 2, Schönleitner 2

Union Wörschach I – SV Leoben IV 1:6

Neuhold 2, Pircher 2, Hilali 1, Doppel (Neuhold, Pircher)

TTHC Trofaiach II – SV Leoben V 3:6

Mayer A. 3, Kamensek 2, Doppel (Mayer/Kamensek)

ESV Bruck/Mur – SV Leoben VI 6:2

Böcz 1, Mayer U. 1

SV Leoben VII – KSV Kapfenberg X 6:4

Susloparov 3, Steiner A. 1, Ulbl 1, Doppel (Steiner/Ulbl)

FC Donald 1 – SV Leoben VII 6:1

Susloparov 1

SV Leoben VII – TTS Langenwang IV 6:2

Susloparov 3, Steiner A. 1, Ulbl 1, Doppel (Steiner/Ulbl)

Kommentar verfassen