ÖVP nominiert Kandidaten für den Bezirk Leoben

261

Am 27. Juni 2017 fand eine Sitzung des Bezirksparteivorstandes der ÖVP-Leoben statt. In dieser Sitzung wurde die Nominierung der KandidatInnen für die Nationalratswahl vorgenommen.

Gut gerüstet geht die ÖVP-Leoben in die Nationalratswahl im Oktober dieses Jahres. Im Zuge der Vorstandssitzung wurde die Liste der Kandidaten für die Nationalratswahl erstellt. Auf Platz Nummer eins wird der Bezirksparteiobmann und Mauterner Bürgermeister Andreas Kühberger kandidieren, ihm folgt auf Platz zwei die Bezirksleiterin der VP Frauen Ingrid Pregartner aus Trofaiach.

 

„Ich freue mich, mit BL Ingrid Pregartner in die Wahl zu gehen und ich freue mich über die geschlossene Vorgehensweise“, so Kühberger. „Wir haben ein äußerst breites Themenfeld: von Sicherheit über die Jugend bis hin zur Gesundheit. Als Bürgermeister in Mautern habe ich mehrfach unter Beweis gestellt, dass es nicht einfach ausreicht zu kritisieren, sondern erforderlich ist, eigene Ideen und Konzepte einzubringen und umzusetzen. Freiheit und Verantwortung – das gehört zusammen. Freiheit kann nur dort sein, wo Menschen auch Verantwortung für sich selbst und für andere übernehmen und deshalb bin ich Bürgermeister in Mautern mit Leidenschaft.

Ingrid Pregartner ist seit Jänner 2016 Bezirksobfrau der VP Frauen. Sie kommt aus Trofaich, ist 63 Jahre alt, Pensionistin und ledig. Sie kandidiert für die Nationalratswahl, um sich aktiv in der neuen Volkspartei für die Interessen der Frauen einzusetzen.