Am 09. Februar 2017 um 05:36 Uhr alarmierte die Landesleitzentrale Steiermark die Feuerwehr St Michael mit dem Alarmstichwort „T03-VU-Berg.-Öl“ zu einem Verkehrsunfall auf der A9-Phyrnautobahn Höhe Mautstelle.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache rammte ein Kleintransporter die komplette Video-Mautspur. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich der Lenker bereits selbst aus dem Wrack befreit. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, baute einen präventiven Brandschutz auf und band die ausgeflossenen Betriebsmittel. Gemeinsam mit dem Abschleppunternehmer wurde der Transporter geborgen.

Die Video-Mautspur bleibt auf Weiteres gesperrt.

Eingesetzte Kräfte:

RLFT-A1

Autobahnpolizei

ASFINAG

Abschleppunternehmen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here