Präbichl – Ein Schifahrer wurde bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Schifahrer Montagmittag, 2. Jänner 2017, schwer verletzt.

 

Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Leoben fuhr gegen 11:15 Uhr mit seinen Alpinschis auf der Panoramaabfahrt talwärts. Kurz vor der Einfahrt in den so genannten Zellerhang prallte er mit einem 63-jährigen Schifahrer aus dem Bezirk Leoben zusammen.

Der 63-Jährige kam zu Sturz und erlitt schwere Kopfverletzungen. Er wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 in das LKH Hochsteiermark (Bruck an der Mur) eingeliefert. Der 40-Jährige blieb unverletzt.