Ein neuer Linienbus der Marke Lion‘s City Man mit 35 Sitzplätzen und 45 Stehplätzen erweitert seit kurzem die Transportflotte der Stadtwerke Leoben. Bürgermeister Kurt Wallner hat den neuen Stadtlinienbus im Beisein von Gemeinderat Heinz Ahrer, Obmann des Verwaltungsausschusses der Stadtwerke, an Stadtwerkedirektor Ronald Schindler übergeben.

Im Bild v.l.: Gottfried Ehmann, Vertrieb - MAN Truck & Bus,  Hemut Mesar, Betriebsleiter der Verkehrsbetriebe, Gemeinderat Heinz Ahrer, Obmann des Verwaltungsausschusses der Stadtwerke, Bürgermeister Kurt Wallner und Stadtwerke-Direktor Ronald Schindler
Im Bild v.l.: Gottfried Ehmann, Vertrieb – MAN Truck & Bus, Hemut
Mesar, Betriebsleiter der Verkehrsbetriebe, Gemeinderat Heinz Ahrer,
Obmann des Verwaltungsausschusses der Stadtwerke, Bürgermeister Kurt
Wallner und Stadtwerke-Direktor Ronald Schindler (Foto: leopress)

Als Neuerung hat der Niederflurbus anstelle einer elektronischen Rampe eine mechanische Rollstuhlrampe, die vom Fahrer ausgeklappt wird. Dadurch ist eine zuverlässige Funktion der Rampe gegeben. Eine weitere Neuheit ist die Außenbeleuchtung links und rechts der beiden Einstiegstüren zur besseren Sicht. Zudem ist der Bus innen mit Videokameras ausgestattet, um dem Vandalismus vorzubeugen.

 

„Wir investieren zum Vorteil der Fahrgäste beständig in unsere Fahrbetriebsmittel. Die neuen Busse sind natürlich nach den neuesten Standards ausgestattet, erfüllen die EURO 6 Abgasnormen und durch die Videoaufzeichnungen kann auch Vandalismusübergriffen vorgebeugt werden“, informierte Stadtwerkedirektor Ronald Schindler anlässlich der Übergabe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here