Am 23.09.2016 absolvierten 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirksstelle Leoben und 3 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirksstelle Mürzzuschlag die kommissionelle Abschlussprüfung zum Rettungssanitäter. Die Prüfer, OA Dr. Walter Huber, Bezirksgeschäftsführer Josef Himsl und Helmut Haindl konnten sich vom hohes Niveau der Kandidaten überzeugen.

Die Ausbildung der Mitarbeiter begann im Mai 2016 und umfasste 100 Stunden theoretisches Wissen um Patienten effizient und gut betreut zu versorgen und 160 Stunden Praktikum auf den Rettungswägen.

Die neuen Rettungssanitäter (Foto: Rotes Kreuz)
Die neuen Rettungssanitäter (Foto: Rotes Kreuz)

Die Kursleiterin, Iris Himsl, die selber langjährige Mitarbeiterin im Roten Kreuz ist, konnte den Kursteilnehmern ihr exzellentes Fachwissen und persönlichen Erfahrungsschatz näherbringen.

Alle Kursteilnehmer absolvierten die Prüfung erfolgreich.

Die neuen RettungsanitäterInnen werden nun in den Regeldienstbetrieb eingebunden und sie werden die Leitsprüche des Roten Kreuzes „Aus Liebe zum Menschen“ und „Wir sind da um zu helfen“ leben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here