Vordernberg – Aus ungeklärter Ursache kam ein 63-jähriger Motorradfahrer Samstagnachmittag, 30. April 2016, zu Sturz und erlitt tödliche Verletzungen.

ÖAMTC Hubschrauber (Foto: ÖAMTC)
ÖAMTC Hubschrauber (Foto: ÖAMTC)

Gegen 15:48 Uhr fuhr der 63-Jährige mit seinem Motorrad auf der B115 mit gemäßigter Geschwindigkeit in Richtung Vordernberg. Aus bisher unbekannten Gründen kam der Motorradlenker ohne jegliche Fremdeinwirkung zu Sturz und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Sowohl nachfahrende als auch entgegenkommende Verkehrsteilnehmer beobachteten den Sturz und leisteten sofort Erste Hilfe.
Der Notarzt des Rettungshubschraubers  C15 konnte beim Verunfallten nur mehr den Tod feststellen. Fremdverschulden ist auszuschließen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here