Trofaiach – Zwei Verdächtigen konnten 28 Sachbeschädigungen in der Nacht zum 11. Jänner 2016 nachgewiesen werden. Die Sprayer sind geständig.

Foto: BMI / Egon Weissheimer
Foto: BMI / Egon Weissheimer

Am 11. Jänner 2016 langten bei der Polizei mehrere Anzeigen über Sachbeschädigungen an Fassaden (Graffiti) ein. Zunächst unbekannte Täter hatten in der Zeit zwischen 23:45 und 00:45 Uhr an zahlreichen Gebäuden in Trofaiach sowie an Verkehrszeichen und Kraftfahrzeugen die Schriftzüge „ACAB“ und „Fuck the system“ aufgesprüht.

Mehrere Tausend Euro Schaden

Durch die Taten entstand ein bislang nicht genau zu beziffernder Sachschaden, der mehrere Tausend Euro betragen wird. Beamte der Polizeiinspektion Trofaiach forschten zwei Verdächtige, einen 22-Jährigen und eine 19-Jährige, beide aus dem Bezirk Leoben, aus und wiesen ihnen die Sachbeschädigungen nach. Beide Verdächtige sind umfassend geständig. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here