Vordernberg/Präbichl – Donnerstagvormittag, 7. Jänner 2016, kollidierten zwei Schifahrer und wurden schwer verletzt. Ein 7-Jähriger erlitt einen Oberschnkelhalsbruch.

ÖAMTC Flugrettung (Foto: ÖAMTC)
ÖAMTC Flugrettung (Foto: ÖAMTC)

Gegen 10:00 Uhr war ein siebenjähriger ungarischer Schifahrer hinter seinem Schilehrer im Schigebiet Präbichl auf der Mittelabfahrt in Richtung Schiarena unterwegs. Ein 73-jähriger Schifahrer aus dem Bezirk Leoben kollidierte mit dem Siebenjährigen, wodurch beide zu Sturz kamen und schwer verletzt wurden.

Nach der Erstversorgung wurde das Kind mit einem Oberschenkelhalsbruch vom Rettungshubschrauber C 12 ins UKH Graz geflogen. Der 73-Jährige wurde mit einem Unterarmbruch ins UKH Kalwang eingeliefert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here