Kürzlich fand im CCD Leoben-Donawitz die Bezirkskonferenz des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) statt. Im Rahmen dieser Konferenz stand auch die Neuwahl des Präsidiums auf dem Programm, das nicht nur komplett neu aufgestellt und gebildet, sondern auch einstimmig von den Delegierten gewählt wurde.

Der neue Bezirksobmann Willibald Mautner und sein Team sind angetreten, um den Bezirk Leoben mit einem flächendeckenden Service- und Dienstleistungsnetz für die Wirtschaftstreibenden zu platzieren. „Besonderen Fokus wollen wir auf die Ein-Personen-Unternehmen sowie auf die Klein- und Mittelstandunternehmen lenken“, sagte Mautner. Und fügte dann noch hinzu: „Außerdem möchten wir in jenen Themenfeldern Hilfestellungen anbieten, die unsere Zielgruppen im Speziellen bewegen.

SWV-Bezirksobmann Willibald Mautner (l.) mit dem neu gewählten Vorstand. (Foto SVW Leoben)
SWV-Bezirksobmann Willibald Mautner (l.) mit dem neu gewählten Vorstand. (Foto SVW Leoben)

Bei dieser Versammlung wurde auch dem bisherigen Bezirksobmann Franz Schimmel für seine 35-jährige Tätigkeit im Rahmen des SWV gedankt. Besondere Dankesworte kamen vom SP-Bezirksobmann, Landtagsabgeordneten Anton Lang und dem Leobener Bürgermeister Kurt Wallner.

Die SWV-Landesspitze war mit ihrem Obmann Karlheinz Winkler sowie dem SWV-Landesgeschäftsführer Ernst Lenz und SWV-Alt-Obmann Erwin Stross prominent vertreten.