Traboch – Aus ungeklärter Ursache, kam es am Vormittag des 04. August 2015 zu einem Brand in einem Produktionsbetrieb im Traboch.

 

Foto: FF Madstein-Stadlhof
Foto: FF Madstein-Stadlhof

In einem kunststoffverarbeitenden Betrieb im Industriepark Traboch kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand in einem Autoklaven. Die Kunststoffteile wurden vollständig zerstört. Es entstand erheblicher Sachschaden.

 
Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren Madstein – Stadlhof und Traboch – Timmersdorf wurden Nachlöscharbeiten mittels Tanklöschfahrzeug durchgeführt. Weiters wurde die Produktionshalle mit zwei Hochdrucklüftern Rauch frei gemacht.

Da sich der Brand auf den Innenraum des verschlossenen Autoklaven beschränkte konnte sich der Brand nicht ausbreiten. Es wurde niemand verletzt.