Die 1. Woche mit schweißtreibendem Aufbautraining ist vorbei und man kann jetzt schon ein absolut positives Resümee ziehen. Nicht nur, dass alle Spieler ihre vorgegebenen  Hausübungen nach der letzten Saison ordentlich gemacht haben, auch die Trainingsbeteiligung ist absolut famos. Junge Nachwuchshoffnungen aus der U20 und jünger nehmen scheinbar den von der Vereinsführung mit Ende der abgelaufenen Saison ausgegeben Aufruf „sich für die Kampfmannschaft zu präsentieren“, sehr ernst und versuchen das Trainergespann von ihren Qualitäten zu überzeugen.

Foto: ATV-Dörfler
Foto: ATV-Dörfler

Das Trainerduo rund um Jürgen Radischnig und Ernst Schinnerl hat mittlerweile Zuwachs bekommen. Mit Mario Maretic wurde ein Spielertrainer installiert, der aufgrund seines Könnens und seiner Routine mehr und mehr die Geschicke der Mannschaft von dem aus beruflichen und privaten Gründen kürzer tretenden Jürgen Radischnig übernehmen soll. Ernst Schinnerl rundet dieses Trio mit seiner unangefochtenen Trainererfahrung ab und märzt unter anderem technische Handicaps bei den jungen, ehrgeizigen Spielern aus.

 

Kommentar verfassen