Eisenerz – Unbekannte Täter nahmen in der Nacht auf Sonntag, 26. Juli 2015, einen 17 Tonnen schweren Kettenbagger in Betrieb und versachten damit einen großflächigen Flurschaden.

 

Symbolfoto (Foto: Flickr/David Schiersner - CC Lizenz https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)
Symbolfoto (Foto: Flickr/David Schiersner – CC Lizenz https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)

Zwischen 20:00 und 08:00 Uhr starteten die Täter den Kettenbagger, der auf einer Baustelle in der Hieflauer Straße abgestellt war. Nachdem die Unbekannten mit einem Bolzenschneider ein Vorhängeschloss eines Schrankens durchtrennt hatten, gelangten sie in ein Waldgebiet. Dort verursachten sie großflächige Flurschäden und beschädigten Bäume und Sträucher. Der Bagger wurde von den Tätern nahezu unbeschädigt zurückgelassen.