Wie schon im vergangenen Jahr wurde das Kapfenberger Freibad auch heuer vom 23.07.-26.07.2015 Schauplatz der Österreichischen Schüler- und Jugendmeisterschaften.

ÖMS-Schüler Kapfenberg: Vorne von links: Oscar Schumacher, Lisa Stradner, Leo Chen Hinten von links: „Co-Trainerin“ Lena Moser, Victoria Schattleitner, Trainerin Carola Jäckel
ÖMS-Schüler Kapfenberg: Vorne von links: Oscar Schumacher, Lisa Stradner, Leo Chen
Hinten von links: „Co-Trainerin“ Lena Moser, Victoria Schattleitner, Trainerin Carola Jäckel

Leo Yfan Chen (Jg. 2004), Lisa Stradner (Jg. 2003), Victoria Schattleitner (Jg. 2002), und Oscar Schumacher (Jg. 2001) konnten die Leobner Schwimmsektion dabei großartig vertreten. Leo Yfan Chen muss sich ebenso wie Victoria Schattleitner mit dem älteren Jahrgang messen. Leo Yfan Chen schwimmt sich dennoch mit persönlichen Bestleistungen über 100m Brust und 200m Lagen in die B-Finals (Platz 9 und Platz 13). Victoria Schattleitner wird über 400m Lagen Achte, schwimmt tolle 100m Brust, bei denen sie ihre Bestzeit deutlich toppen kann (Platz 10) und schafft drei B-Final Teilnahmen (2x Top 10, Platz 13). Oscar Schumacher belegt mit guten Rücken- und Kraulleistungen die Plätze 13, 2×18 und 25. Für das positive Abschneiden im Medaillenspiegel sorgt am Wochenende das jüngste Mädchen unter den Leobner StarterInnen. Lisa Stradner gewinnt über 800 und 200 Freistil Silber und wird 3. über 400m Freistil. Am letzten Tag fehlen ihr auf Bronze nur 0,39 Sekunden.

Mit diesem Wochenende endet die erfolgreichste Schwimmsaison für die Sportvereinigung Leoben seit Pölzgutter und Jäckel, die vor rund 14 Jahren auf die Leobner Schwimmszene aufmerksam machen konnten. Neben 23 Steirischen und 2 Österreichischen Meistertiteln konnten die fünf SchwimmerInnen Lena Moser, Oscar Schumacher, Victoria Schattleitner, Lisa Stradner und Leo Yfan Chen, die von Carola Jäckel, Ferdinand Gerstbauer und Thomas Weißensteiner in der Saison 2014/15 betreut wurden, auch 11 Gold-, 7 Silber- und 6 Bronzemedaillen bei Internationalen Bewerben (CSIT-Weltmeisterschaft), sowie 2 Steirische Rekorde erschwimmen. Bei einer „tränenreichen“ Abschiedsgrillparty im Garten der Familie Schumacher erhielten die Erfolgstrainer von ihren Schützlingen noch Abschiedsgeschenke für dieses tolle Jahr.