Schon eine jahrzehntelange Tradition ist es, dass die Kinderfreunde Kammern zum Schulschluss ein mehrtägiges Zeltlager für die Kinder der Gemeinde Kammern organisieren. Dieses heurige Schulschlusslager fand vom 3. bis zum 5. Juli, so wie bereits seit einigen Jahren, am Reiterhof Thunhart im Trofaiacher Gössgraben statt. Eine überaus große Begeisterung herrschte an diesen 3 Tagen unter den 32 Kindern und 8 Betreuern, wo den Kindern eine Vielzahl an Aktivitäten geboten wurden. Erfreulicherweise hatte der Wettergott sein Einsehen und sorgte für schönes Wetter.

Heimat- und Trachtenverein St. Peter/Freienstein unter der Leitung von Herrn Schneeberger Alois (Foto: Gemeinde St. Peter/Frst.)
Heimat- und Trachtenverein St. Peter/Freienstein unter der Leitung von Herrn Schneeberger Alois (Foto: Gemeinde St. Peter/Frst.)

Spaß und Geschicklichkeit standen bei den verschiedensten Spielen im Vordergrund. Natürlich durften auch das Lagerfeuer, die Schatzsuche sowie eine Erkundigungstour durch den Geisterwald nicht fehlen.

Am Samstag stattete auch Bürgermeister Karl Dobnigg der fröhlichen Kinderschar mit ihren Betreuern einen Besuch ab und überbrachte eine Eisspende.

Besonders erfreulich ist, dass es Kinderfreundeobmann GR Franz Bauer immer wieder gelingt, Jugendliche, welche als Kinder selbst an solchen Schulschlusslagern teilgenommen hatten, nun als Betreuerinnen und Betreuer zu gewinnen. Ein besonderer Dank sei an dieser Stelle an Herrn Johann Thunhart für die großartige Unterstützung sowie die Bereitstellung seines Reiterhofes ausgesprochen.