Leoben – Ein Siebenjähriger wurde Sonntagnachmittag, 19. März 2017, von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

 

Gegen 15:55 Uhr fuhr ein 27-Jähriger aus Leoben auf der Anzengrubergasse in Richtung Josef-Heißl-Straße. Auf Höhe der Hausnummer 12 lief plötzlich ein Siebenjähriger – für den Pkw-Lenker überraschend – von rechts auf die Fahrbahn.

Notbremsung

Trotz sofortiger Notbremsung konnte der Pkw-Lenker einen Anprall nicht mehr verhindern. Der Bub wurde niedergestoßen und schwer verletzt. Er wurde in das LKH Graz eingeliefert.

 

Kommentar verfassen