St. Peter-Freienstein – Ein neunjähriges Mädchen aus dem Bezirk Leoben verletzte sich Mittwochnachmittag, 15. März 2017, bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelkraftfahrzeug unbestimmten Grades am linken Bein.

 

Gegen 17:00 Uhr fuhr der 54-jährige Lkw-Lenker aus Italien mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf der Donawitzer Straße B115a von Leoben kommend in Richtung Trofaiach. Zur gleichen Zeit fuhr das neunjährige Mädchen mit ihrem Tretroller auf dem neben der B115a verlaufenden Gehweg. In weiterer Folge wollte die Neunjährige einen Schutzweg überqueren. Das Sattelkraftfahrzeug kollidierte im Bereich des rechten vorderen Scheinwerfers mit dem Mädchen. Dadurch wurde die Neunjährige am linken Fuß unbestimmten Grades verletzt. Der Notarzt führte die Erstversorgung an der Unfallstelle durch, anschließend lieferte der Rettungshubschrauber das Mädchen in das Landeskrankenhaus Graz ein. Ein mit dem Lkw-Lenker durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Kommentar verfassen