Eisenerz – Sonntagnachmittag, 22. Jänner 2017, kam es auf der B 115 über den Präbichl zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde.

 

Gegen 15.00 Uhr fuhr eine 64-jährige aus dem Bezirk Leoben mit ihrem PKW auf der B 115 aus Vordernberg kommend talabwärts in Richtung Eisenerz. Nach einer Linkskurve geriet sie mit ihrem PKW aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden PKW, der von einer 69-Jährigen aus dem Bezirk Leoben gelenkt wurde.

 

Die 64-jährige PKW-Lenkerin erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Die Lenkerin des anderen PKWs erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem RK Eisenerz in das LKH Leoben eingeliefert.

 

Die B 115 war für die Dauer von ca 2 Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.

 

Kommentar verfassen